In Højerup finden Sie sowohl Drama als auch Idylle. Hier nahm der Geologe Alvarez Proben von der Klippe für seine Theorie von einem Meteoriten, der die Dinosaurier ausrottete. Hier stürzte auch der alte Kirchenchor über die Klippe. Und hier gibt es ein altes, gemütliches Fischerhaus und ein Gasthaus.

Højerup ist einer der besten Orte, um den Fischlehm und Stevns Klint zu erleben. Gehen Sie die steile Treppe hinunter zum Strand, legen Sie den Kopf zurück und konzentrieren Sie sich auf die dünne, graubraune Schicht des Fischlehms, die die untere Kreideschicht der Klippe von der oberen Kalkschicht trennt.

Etwas südlich der Alten Kirche von Højerup stehen auch zwei Fernrohre, mit denen man den Fischlehm von oben betrachten oder einfach die Aussicht genießen kann. Wenn Sie dem Stevns Klint Trampesti an der Treppe vorbei folgen, steht dort noch ein Fernrohr. Von hier aus können Sie auch Møns Klint im Süden sehen.

Wenn Sie die Klippe in Højerup besuchen, ist es wichtig, dass Sie wegen des Küstenschutzes dort besonders aufpassen.

Beachten Sie die drei Regeln zum Sammeln von Fossilien weiter unten auf der Seite.

Welterbe

Der Grund, warum Stevns Klint in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde, ist der Fischlehm und die klare Schichtung in der Klippe, die über das Leben vor und nach dem Asteroideneinschlag vor 66 Millionen Jahren berichtet. Stevns Klint und insbesondere Højerup sind einfach der beste Ort auf der Welt, um sich die Spuren dieses Ereignisses anzusehen. Und genau in Højerup hat der Geologe Alvarez die entscheidenden Proben des Fischlehms genommen, um seine Theorie zu beweisen, dass es ein Meteorit war, der zur Ausrottung der Dinosaurier beigetragen hat.

Im Sommer finden von Højerup aus geführte Welterbetouren statt - mehr darüber erfahren Sie auf der Website über Veranstaltungen.

 

Die Alte Kirche von Højerup - die Kirche am Rande

Die Geschichte der Kirche reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit hieß es, „die Kirche bewege sich in jeder Weihnachtsnacht einen kleines Stückchen landeinwärts“. Aber sie Natur holte die Kirche ein. Das Meer wusch die weiche Kreide unten an der Klippe allmählich weg und 1910 verließ die Gemeinde die Kirche, weil sie zu gefährlich wurde. Eine neue Kirche wurde 1913 weiter von der Klippe entfernt gebaut und steht als wunderschönes Kalksteingebäude neben dem Ausflugslokal in Højerup.

Bei einem großen Klippenabbruch im Jahr 1928 stürzten der Chor der Kirche und ein Teil des Friedhofs ins Meer. Daraufhin wurde die Kirche gegen weiteren Abbrüche gesichert. Dort, wo früher der Chor war, befindet sich heute eine Aussichtsterrasse, auf der man buchstäblich am Rand der Klippe steht und einen spektakulären Blick auf die Ostsee und das Welterbe genießen kann. Die Kirche ist mit fantastischen Fresken geschmückt. Mehr über die Kirche und die Fresken erfahren Sie auf der Website des Heimatvereins Selskabet Højeruplund

Obwohl die Kirche offiziell nicht mehr als Kirche fungiert, ist sie sehr beliebt als Ort für Hochzeiten. Jedes Jahr finden in der Kirche etwa 150 standesamtliche Trauungen statt, viele davon mit ausländischen Paaren, die sich ein besonderes Erlebnis wünschen.

Öffnungszeiten

Die Kirche kann vom 1. April bis 31. Oktober von 10.00-17.00 Uhr kostenlos besichtigt werden. Bei Hochzeiten ist die Kirche während der Trauung nicht zugänglich.

Die Umgebung

Die ganze Gegend strahlt Idylle aus und lädt zum gemütlichen Beisammensein ein. Es besteht die Möglichkeit zu Spaziergängen im Gedenkpark Mindelunden, in dem es einen Spielplatz und ein Eishaus sowie Bänke und Tische für ein Picknick gibt. Einen Kaffee oder eine Mahlzeit können Sie auch im Ausflugslokal Traktørstedet Højeruplund genießen. Ein kurzes Stück vom Rand der Klippe entfernt können Sie einen von Kirschbäumen und hübschen Dorfhäusern umgebenen Teich sehen.

Die Alte Kirche von Højerup, der Parkplatz und die Umgebung werden vom Heimatverein Selskabet Højeruplund verwaltet.

Wenn Sie Ihre gefangenen Fische ausnehmen oder Ihre Wanderschuhe säubern möchten, finden Sie Einrichtungen und Toiletten auf der Rückseite des Ausflugslokals. Folgen Sie den Schildern.

 

Wegbeschreibung

Stevns Klint Højerup, Højerup Bygade 28, 4660 Store Heddinge.

Es gibt kostenpflichtige Parkplätze.

Klicken Sie auf das Bild für Google Maps.