Wenn die Nordsee keinen Wind mehr hat, ist die Ostsee bei Rødvig der beste Ort zum Surfen.

Wenn der Wind aus Osten oder Südosten kommt, gibt es nicht viele Orte auf Seeland, die mit Rødvig als Surfspot, vor allem für Kite- und Windsurfer, mithalten können. Hier ist der Wind stark und die Wellen sind selten richtig groß.

Nach ein paar Tagen mit Ostwind brechen die guten Wellen nördlich von Rødvig, falls Sie lieber dort surfen möchten.