Drei-Stunden -Schnuppertour

Haben Sie drei Stunden? Dann wissen wir, was Sie bei Stevns Klint unbedingt sehen müssen.

Højerup

Fahren Sie nach Højerup. Hier sieht man deutlich die Kreide- und Kalkschichten der Klippe - und nicht zuletzt die berühmte dunkle Tonschicht, die hier als Fischlehm bezeichnet wird. Hier können Sie die Geschichte von Stevns Klint als UNESCO-Welterbe nachlesen. Spüren Sie das Kribbeln im Magen, wenn Sie über das Geländer in das blaugrüne Wasser des Öresunds schauen. 

Besuchen Sie auch die Alte Kirche von Højerup, deren Chorraum 1928 ins Meer stürzte. Hier können Sie die Fresken ansehen und dort stehen, wo einst der Chorraum lag. Über die steile Treppe rechts neben der Alten Kirchen von Højerup kommen Sie bis hinunter an den Strand .

Nehmen Sie den Picknickkorb mit, trinken Sie Kaffee im Ausflugslokal Traktørstedet Højeruplund und lassen Sie die Kinder auf dem Spielplatz spielen.

Lesen Sie mehr über Højerup und Wegbeschreibung.

Wandern Sie die Steilküste entlang

Der Wanderpfad Stevns Klint Trampesti verläuft von Bøgeskov Havn im Norden bis nach Rødvig im Süden. Es ist ein kleiner Pfad entlang der Klippe, der Ihnen ein ganz besonderes Naturerlebnis bietet.

Wenn Sie von Højerup aus nach Norden zum Stevns Fyrcenter wandern, sind das jeweils 1,3 km hin und zurück.
Gehen Sie in Richtung Süden, kommen Sie nach 4,3 km zum Kalksteinbruch Boesdal Kalkbrud.

Wandern Sie gerne? Sehen Sie unsere Website Wanderungen an Stevns Klint.